Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Bruno Ganz – Behind Me

Bruno Ganz – Behind Me

Regie: Norbert Widmer, Schweiz/BRD 2002, 85 min, keine FSK


Drei Jahre hat Norbert Wiedmer den Schauspieler Bruno Ganz mit der Kamera begleitet - diskret, aber mit großer Zuneigung und Geduld. Das Porträt verzichtet auf Interviews und Kommentare und bietet nur wenige ausgesuchte Filmausschnitte. Nicht die konkrete Nachzeichnung einer Biographie steht im Mittelpunkt, sondern Bruno Ganz als suchender, fragender Künstler. Großen Raum nimmt seine hingebungsvolle Arbeit an der Rolle des Faust in Peter Steins monumentaler Inszenierung ein. Zu erleben ist seine Rezitation von T. S. Eliots ,Waste Land" im Tonstudio, sein Auftritt als Sprecher in der Oper ,Experimentum Mundi" bei den Salzburger Festspielen 1999. Bruno Ganz erklärt nichts, lässt das Publikum dafür teilhaben an seinem Geheimnis, Worte zum Leben zu erwecken.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.