Der Müllhubschrauber
©

Der Müllhubschrauber

Regie: Jonas Selberg Augustsén, Schweden 2015, OmU (Romani, Schwedisch), sw, 100 min, noch keine FSK


Eine alte Dame vermisst ihre Wanduhr, die seit mehr als einem Jahr beim Uhrmacher steht. Nach einem Anruf setzen sich am anderen Ende von Schweden drei ihrer Enkel in einen alten Saab, um die kaputte Uhr wieder zur Großmutter zu bringen. Ausgestattet mit einer Rolle Luftpolsterfolie, einem Gerät, das vor Blitzern warnt sowie einem Auftrag vom Vater fahren sie quer durch das Land.
Das etwas andere Roadmovie; jeweils eine Einstellung pro Szene, lakonisch bis absurd, unvorhersehbar. „Jonas Selberg Augustsens Langfilm-Debüt “Sophelikoptern” erwischt den Zuschauer erst leise und langsam, dann aber mit voller Wucht. Diese schwedische Version von Jim Jarmuschs “Stranger than Paradise” ist eines der brillantesten Werke der letzten Dekade.“ Berliner Filmfestivals