Garden State
©

Garden State

Regie: Zach Braff, USA 2004, 102 min, OmU (Englisch), FSK 12


Andrew versucht sich an einer Schauspielkarriere in Los Angelos. Doch als seine Mutter stirbt, muss er zur Beerdigung zurück in das heimatliche New Jersey, das er vor neun Jahren verlassen hatte. Ihm ist unbehaglich, denn der Weggang war auch eine Befreiung aus der bedrückenden Enge der Familie. Nun kommen Erinnerungen zurück, Gespräche mit dem Vater stehen an, aber auch Begegnungen mit alten Schulfreunden. Erst nach und nach offenbart sich, dass Andrew immer noch unter einem Trauma aus seiner Kindheit leidet; eine Auseinandersetzung damit ist längst überfällig. Derweil scheinen die beschaulichen Suburbs von etlichen skurrilen, exzentrischen Menschen bevölkert. Zu ihnen gehört auch Sam, die Andrew in einem Wartezimmer kennenlernt und zu der er bald eine besondere Beziehung entwickelt. Regisseur und Hauptdarsteller Zach Braff erzählt in seinem ersten Kinofilm von den Schwierigkeiten, einen eigenen Weg zu finden und den Mühen, die Vergangenheit hinter sich zu lassen.