Das Mädchen Hirut
©

Das Mädchen Hirut

Regie: Zeresenay Mehari, Äthiopien/USA 2014, 99 min, DF, noch keine FSK


Äthiopien im Jahre 1996. Die Anwältin Meaza Ashenafi kämpft mit ihrer Organisation für die Rechte der Frauen und Kindern ihres Landes. Sie nimmt den Fall der 14-jährigen Hirut auf, die auf dem Schulweg von einem Landwirt gekidnappt, vergewaltigt und anschließend geehelicht wurde. Doch Hirut gelang die Flucht, indem sie ihren Peiniger tötete. Nun droht dem Mädchen die Todesstrafe. Um ihr Leben zu retten, muss Meaza den Kampf gegen jahrhundertalte Traditionen aufnehmen. Auf wahren Begebenheiten beruhendes Drama.
Publikumspreise des Sundance Filmfestivals und der Berlinale 2014

Am 8. März  Preview zum Internationalen Frauentag