Französisches Kurzfilmprogramm
©

Französisches Kurzfilmprogramm

ca. 65 min


„Le baiser“ von Stéfan Le Lay (2005, 4 min)

„Un couteau dans les fourchettes“ (2000, 4 min)

„Nijuman no borei“ von Jean-Gabrie Pério (2007, 11 min)

„Somewhere“ von Emmanuel Murat (2005, 13 min)

„Le soleil et la mort voyagent ensemble“ von Frank Beauvais (2006, 12 min)

„La Dinde Marinée“ Benoît Ameil, Laurent Freynet (2008, 13 min)

„Un Jour“ von Marie Paccou (1998, 4 min)

„J'attendrai le suivant“ von Philippe Oreindy (2004, 4min)
Dieses Programm zeigt eine Auswahl französischer Kurzfilme vom 20. Internationalen Kurzfilmfestival in Dresden. (Die Zusammenstellung des Programms kann sich aus technischen Gründen noch ändern.)