En La Cama
©

En La Cama

Regie: Matías Bize, Chile 2005, 85 min, OmU (Spanisch), FSK 12


Daniela und Bruno sind sich auf einer Party begegnet. Der gegenseitigen körperlichen Anziehung haben sie nachgegeben und verbringen eine Nacht im Zimmer eines Motels. An ihre Namen können sie sich zunächst nicht erinnern, doch später während der immer intimer werdenden Gespräche entdecken beide ihre Seelenverwandtschaft, aber ahnen wohl auch, dass eine Beziehung zwischen ihnen nicht möglich sein würde. Regisseur Matías Bize hat ein Kammerspiel inszeniert, das ganz bewußt auf die Beschränkung in Ort und Zeit setzt, um sich auf den Prozess einer Annäherung konzentrieren zu können.