Der Kreis
©

Der Kreis

Regie: Stefan Haupt, Schweiz 2014, 106 min, FSK 12


Zürich 1958: Der angehende Lehrer Ernst verliebt sich in den Travestie-Künstler Röpi. Auch wenn in der liberalen Schweiz, im Gegensatz zur BRD Homosexualität unter Erwachsenen nicht unter Strafe steht, ist der Alltag doch geprägt von Anfeindungen und Verleumdung. Beide entscheiden sich für ihre Liebe und sind 2003 das erste gleichgeschlechtliche Paar, das in der Schweiz getraut wird.
Anrührende Kombination aus Spiel- und Dokumentarszenen um die Herausgeber und Macher der damals in der Schweiz erscheinenden Szenezeitschrift „Der Kreis – Le cercle – The circle“, die nicht nur national, sondern international zum Vorbild wurde für schwul-lesbisches Medienschaffen wurde.