Harodim – Nichts als die Wahrheit?
©

Harodim – Nichts als die Wahrheit?

Regie: Paul Finelli, Österreich 2012, 95 min, DF, FSK 16


Lazarus Fell, ein Ex-Navy-Soldat und Experte für verdeckte Operationen, hat seinen Vater, einen hochrangigen Mitarbeiter des amerikanischen Geheimdienstes, beim Anschlag auf das World Trade Center verloren. Um die wahren Verantwortlichen für den gewaltsamen Tod seines Vaters ausfindig zu machen und zur Rechenschaft zu ziehen, täuscht Lazarus sein eigenes Ableben vor und geht in den Untergrund. Nach vielen Jahren gelingt es Lazarus, den verantwortlichen Terroristen aufzuspüren. Dann aber eröffnen sich Zusammenhänge in Terrorismus und Politik, mit denen er nicht gerechnet hatte.