Passagiere der Nacht Trailer
© eksystent

Passagiere der Nacht

Regie: Mikäel Hers, Frankreich 2022, 111 min, DF und OmU (Französisch), FSK 12


Anfang der 80er Jahre: In Paris gehen die Massen auf die Straße, nachdem der Sozialist François Mitterrand die Präsidentschaftswahlen gewonnen hat. Eine neue Zeit beginnt für Frankreich, eine neue Zeit beginnt auch für Elisabeth, die sich gerade von ihrem Mann getrennt hat und eine Brustkrebserkrankung hinter sich hat. In einer Wohnung in einem Hochhaus, mit atemberaubendem Ausblick über die Stadt, lebt sie nun mit ihren beiden Kindern Mathias und Judith, unwissend, was die Zukunft bringen wird.

»Passagiere der Nacht« gehört zu dieser ganz besonderen Art von Filmen, in denen man sich völlig verlieren kann und von denen man sich im Grunde wünscht, sie mögen niemals zu Ende gehen. Ein Film, den man nicht schauen, sondern den man bewohnen möchte.