Einzelkinder
©

Einzelkinder

Regie: Pierre Jolivet, Fkr. 2003, 85 min, OmeU (Französisch), keine FSK


Carole ist Staatsanwältin. Sie teilt ihr Leben zwischen dem Gerichtshof und Bruno, ihrem Mann. Tina ist eine rückfällige Diebin, die bereits zwei Monate im Gefängnis verbracht hat und eine unglaubliche Leidenschaft für Schuhe hegt. Diese beiden Frauen, die scheinbar nichts verbindet, treffen sich vor Gericht und verlieren sich nicht mehr aus den Augen. Vielleicht weil sie beide Einzelkinder sind und jede die Schwester sein könnte, die die andere gerne gehabt hätte.
Eine Filmreihe mit freundlicher Unterstützung des Bureau du Cinèma Berlin und der Französischen Botschaft.