Das Kolonialinstitut Trailer
© Daniel Kulle

Das Kolonialinstitut

Regie: Daniel Kulle, BRD 2019, 89 min, OmU (Deutsch/Englisch/Ewondo), noch keine FSK


Filmreihe: BÖLL-Montagskino

Skulpturen, Masken oder Schädel – viele Objekte deutscher Museen sind koloniale Raubgüter. Die Fragen nach dem Umgang mit unserer kolonialen Vergangenheit greift der Regisseur Daniel Kulle in seinem Film »Das Kolonialinstitut« auf. Das Hamburgische Kolonialinstitut, direkter Vorläufer der Universität Hamburg, war 1909 gegründet worden. Dort versuchte das Deutsche Kaiserreich den Kolonialismus auf eine wissenschaftliche Ebene zu hieven. Der Film rekonstruiert die Geschichte aus der heutigen Perspektive, durchzieht die Archive und Sammlungen der Universität, ihre Gewächshäuser und Labore, um die Spuren des Kolonialismus zu finden.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.