Filmreihen

Ingmar-Bergman-Retrospektive

Am 14. Juli 2018 wäre Ingmar Bergman 100 Jahre alt geworden. Für das li.wu. ist das Anlass genug, um bis zum Jahresende ausgewählte Werke des schwedischen Meisterregisseurs auf der großen Leinwand zu präsentieren. Den Auftakt bildet der aktuelle Dokumentarfilm »Auf der Suche nach Ingmar Bergman«. Monatlich zeigen wir dann jeweils einen Film sowohl in der Originalfassung mit Untertiteln als auch in der deutsch synchronisierten Fassung. Dazu wird es jeweils eine kurze Einführung geben.

Zwei Frauen und ein Kind kommen in ein Hotel voll merkwürdiger Menschen.


li.wu. Schatzkiste

Die li.wu. Schatzkiste ist der Ort für Filmklassiker und Perlen der Kinogeschichte. Ausgewählte Werke der Filmhistorie werden hier nicht einfach nur gezeigt, sondern bekommen eine kurze Einführung, damit Neugierige und Entdeckungsfreudige ebenso wie Filmkenner nicht völlig unvorbereitet in (un)bekannte Gebiete vorstoßen. Vor allem aber ist die li.wu. Schatzkiste auch der Ort, um Filme (wieder) zu entdecken. Jeden Monat steht dabei ein anderer Film auf dem Programm. Die Spanne reicht vom Hollywood-Klassiker zu Meisterwerken des deutschen Films über herausragende europäische Produktionen bis hin zu abseitigen wie prägenden Filmen.


Tage des indigenen Films

Vom 23. bis zum 25. November 2018 finden die 6. Tage des indigenen Films statt. Mit den Tagen des indigenen Films will der Veranstalter, elements. Bildung und Kultur in der Einen Welt e. V. Rostock, das Interesse für die Kultur und soziale Situation indigener Gesellschaften wecken und Indigenen eine Plattform bieten, ihre Lebenssicht aus der eigenen Perspektive darzustellen. Die Beschäftigung mit indigenen Kulturen kann unsere Weltsicht und unser Verhalten verändern und ein konstruktives Miteinander auf Augenhöhe überhaupt erst ermöglichen. Dazu gibt es nach allen Filmvorführungen Gesprächsangebote.

Der Eintritt zu den Filmvorführungen beträgt 6,- €. Bei den Workshops und Vorträgen ist der Eintritt frei.

Dokumentarfilm über Aufstieg und Fall der Stadt Arlit.

Machtkämpfe in arktischer Kälte.

Aufwachsen und Erwachsenwerden in Lesotho.

Über Aberglauben in Sambia.

Vortrag zu »Deutscher Indianertümelei«.

Workshop gemeinsam mit dem Regisseur.

Blick auf die Darstellung von Amerikas Ureinwohnern in Filmen.

Zwei Jungen machen sich auf die Reise, um ihren Vater zu finden.

Film über die 1. Rockband, die Grönländisch sang.

Blick auf das Leben am Bergsee Dal, dem einstigen »Kronjuwel Kaschmirs«.