Die Nordsee von oben
©

Die Nordsee von oben

Regie: Silke Schranz, Christian Wüstenberg, BRD 2011, 90 min, FSK o.A.


Der Dokumentarfilm ist der erste deutsche Kinofilm, der die Nordsee und die größte deutsche Wattlandschaft der Welt ausschließlich aus der Vogelperspektive zeigt. Mit der weltweit besten Helikopterkamera wurden überwältigende Luftaufnahmen von Schiffswracks am Meeresboden, endlosen Dünen und einsamen Inseln, auf denen nur Eidechsen, Kormorane und Austernfischer leben, gemacht und schließlich auf die Kinoleinwand gebracht. Zu sehen sind die Küstenorte, die Inseln und auch die Menschen, die dort ihr Leben verbringen – ein Krabbenfischer auf dem Weg zur Arbeit oder auch ein Postbote beim Verteilen der Briefe. Die filmische Reise beginnt in Ostfriesland entlang der Küste, die Elbe entlang nach Hamburg und von dort aus hoch zu den ostfriesischen Inseln und Halligen bis nach Sylt.