Karo und der liebe Gott
©

Karo und der liebe Gott

Regie: Danielle Proskar, Österreich 2006, 95 min, FSK 6, empf. ab 8 J


Als sich die Eltern der achtjährigen Karo trennen, versteht das Mädchen die Welt nicht mehr. Mit Hilfe eines Walkie-Talkies versucht sie Kontakt mit Gott aufzunehmen und diesen um Hilfe zu bitten. Tatsächlich antwortet ihr eine mürrische Stimme, und es scheint sich dabei wirklich um den lieben Gott zu handeln. Doch die Stimme gehört zu einem ungepflegten alten Mann aus der Wohnung unter Karo, der sie mit knappen Ratschlägen schnell wieder loswerden will. Als das Mädchen trotzdem nicht locker lässt und ihn immer wieder um Rat fragt, lässt sich der alte Mann mehr und mehr auf Karo ein und unterstützt sie, die elterliche Ehe zu retten. Doch das ist schwerer als erwartet. Der Film wurde mit vielen Preisen ausgezeichnet.