Drive My Car Trailer
© Rapid Eye Movies/Real Fiction

Drive My Car

Regie: Ryûsuke Hamaguchi, Japan 2021, 177 min, OmU (Japanisch), FSK 12


Der Schauspieler und Theaterregisseur Yusuke Kafuku hat vor zwei Jahren seine Ehefrau Oto verloren. Obwohl er diesen persönlichen Schicksalsschlag noch nicht gänzlich verarbeitet hat, erklärt er sich bereit, bei einem Festival in Hiroshima das Tschechow-Stück Onkel Wanja in Szene zu setzen. Dort trifft Kafuku auf Misaki, die ihm als Fahrerin zugewiesen wird. Die zurückhaltende junge Frau chauffiert den Künstler fortan in seinem roten Saab 900 zur Arbeit und wieder zurück. Auf ihren gemeinsamen Fahrten beginnen die Beiden ganz zögerlich, sich ihrer Vergangenheit zu stellen und öffnen sich einander, um von ihrer beider Leben zu berichten...

Basierend auf Haruki Murakamis Kurzgeschichte »Von Männern, die keine Frauen haben«.

Nominiert für vier Oscars: Bester Film, Beste Regie, Bestes Adaptiertes Drehbuch, Bester Internationaler Film.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.