Meine glückliche Familie Trailer
© Zorro Film

Meine glückliche Familie

Regie: Nana Ekvtimishvili/Simon Gross, BRD/Fkr./Georgien 2016, 120 min, DF und OmU (Georgisch), noch keine FSK


Kurz nach ihrem 52. Geburtstag beschließt Manana, aus der engen Drei-Zimmer-Wohnung, die sie sich mit ihren Eltern und den erwachsenen Kindern teilt, in eine eigene Wohnung zu ziehen. Die Familie ist entsetzt und fassungslos. Was keiner versteht: Manana geht es gar nicht so sehr um eine Trennung von ihrem Mann. Die ruhige Frau, die gerne liest und Gitarre spielt, möchte endlich, nach einem Leben im Schatten der Familie, einen Raum für sich.

Bildrechte: Zorro Film