Einsamkeit und Sex und Mitleid Trailer
© X-Verleih

Einsamkeit und Sex und Mitleid

Regie: Lars Montag, BRD 2017, 119 min, FSK 16


Ein Schuhdiebstahl im ICE bildet den Auftakt eines Kaleidoskops von Beziehungen und Abhängigkeiten zwischen unterschiedlichsten Großstadtmenschen, die in ihren Alltagsproblemen wie in einem Spinnennetz zappeln. Ecki (55), Thomas (43), Carla (27), Robert (53), Maschjonka (53), Swenja (14), Mahmud (16), Uwe (30) und weitere Leidensgenossen haben ihre liebe Not, eine glückliche Beziehung zu leben. Nach dem gleichnamigen Roman von Helmut Krausser.