Digitale Nomaden
©

Digitale Nomaden

Regie: Tim Jonischkat, BRD 2015, 70 min, FSK 0


Digitale Nomaden sind ortsunabhängig lebende Freigeister, die ihre Arbeit an jedem Ort der Welt ausüben können. Die erste deutschsprachige Doku zu diesem Thema nimmt den Zuschauer mit auf eine faszinierende Entdeckungsreise durch eine neuartige Lebens- und Arbeitswelt. In Gesprächen mit fünf etablierten digitalen Nomaden versucht Protagonist Thorsten Kolsch für sich selbst herauszufinden, ob diese Art zu Leben auch für ihn selber denkbar ist.
Vorführung am Mittwoch, 24.02. um 19:00 Uhr. Anschließendes Filmgespräch mit Thorben Albrecht (Staatssekretär im BMAS), Leonie Müller, Bahn-Nomadin, Thorsten Kolsch, Autor und Protagonist des Films „Digitale Nomaden“, Mandy Jochmann, Digitale Nomadin, Moderation: Katharina Blum, Jugendmedienverband M-V e.V.
Weitere Infos: FUTURALE: Rostock | Arbeiten 4.0