A Woman Captured – Eine gefangene Frau Trailer
© Partisan Filmverleih

A Woman Captured – Eine gefangene Frau

Regie: Bernadett Tuza-Ritter, Ungarn/Deutschland 2017, 92 min, OmU (Ungarisch), FSK 12


Es passiert mitten unter uns, in Europa und im 21. Jahrhundert: Menschen, die wie Sklaven zur Arbeit gezwungen werden, verkauft, vermietet und ausgebeutet. Dabei handelt es sich nicht um Einzelschicksale, sondern weltweit können 45,8 Millionen Menschen nicht frei über ihr Leben entscheiden. Trotzdem steht das Thema nicht auf der Agenda der Politik. Es erhält mit dieser Doku und deren Hauptfigur Marish ein Gesicht.

Eintritt frei