I Broke My Future – Paradies Europa
©

I Broke My Future – Paradies Europa

Regie: Carla Gunnesch, BRD 2006, 80 min, keine FSK


Demokratie, soziale Vorsorge, Wohlstand - was für uns Selbstverständlichkeiten sind, klingt für viele Menschen außerhalb der „Festung Europa“ wie das leibhaftige Paradies. Hunderttausende versuchen jedes Jahr, als Asylbewerber oder Illegale die Grenzen zur EU zu überwinden. Die Dokumentation begleitet vier junge Afrikaner in Berlin, deren Träume längst zerbrochen sind. Ihr Alltag besteht aus Angst vor Kontrollen, Ausbeutung als illegale Arbeitskraft und der schwindenden Hoffnung auf eine Lebensperspektive.
Eine Veranstaltung im Rahmen der Filmtournee „ueber morgen“ in Kooperation mit "Ohne Barrieren" e.V.