Vorsicht Sehnsucht

Vorsicht Sehnsucht

Regie: Alain Resnais, Fkr. 2009, 104 min, DF, FSK 12


Marguerite, um die 50, Zahnärztin, Single, stammt aus gutbürgerlichem Hause, ist nicht glücklich mit ihrem Leben und hat keine besonderen Kennzeichen, außer einem: Sie ist Hobby-Pilotin und nur im Cockpit eines Flugzeugs wirklich bei sich selbst. Allerdings ist sie schon lange nicht mehr geflogen. Georges, ebenfalls gutbürgerlich, ist auch nicht glücklich mit seinem Leben, Pensionär und mit einer deutlich jüngeren Frau verheiratet. Er hat erwachsene Kinder, die ihn so wenig verstehen wie er sie, ist manchmal neurotisch und unterschwellig aggressiv, besonders gegenüber Frauen. Marguerite wird ihre Brieftasche gestohlen. Georges findet sie und verliebt sich in ein Foto der lachenden Frau auf ihrem Pilotenschein. Er würde gern mit ihr Kontakt aufnehmen, schreckt aber davor zurück und gibt die Brieftasche vorsichtshalber lieber bei der Polizei ab. Doch als sich Marguerite telefonisch bei ihm dafür bedankt, versteht er das als Einladung und sucht gegen ihren erklärten Willen immer aufdringlicher ihre Nähe. Marguerites Gefühle gegenüber dem unbekannten Stalker bleiben uneindeutig. Und eines Abends ist es schließlich sie, die ihm auflauert… Der neue Film des inzwischen 87-jährigen Altmeisters des französischen Kinos basiert auf einem Roman von Christian Gailly.