Der Mann, der über Autos sprang
©

Der Mann, der über Autos sprang

Regie: Nick Baker-Monteys, BRD 2010, 112 min, FSK 6


Julian ist Psychiatriepatient und will zu Fuß von Berlin nach Süddeutschland gehen. Er glaubt, dass er durch die Kraft des Gehens den herzkranken Vaters seines gestorbenen Freundes heilen kann. Erst einmal läuft er der jungen Ärztin Ju vors Auto, der er bald wiederbegegnet. Sie schließt sich spontan dem sympathischen Träumer auf seinem Weg nach Tuttlingen an, wo der kranke Mann lebt. In einem Touristenort stößt auch noch eine frustrierte Ehefrau und Mutter zu ihnen.

Am 12. Oktober um 19:00 Uhr anschließendes Filmgespräch mit Fachleuten.