Frohe Zukunft
©

Frohe Zukunft

Regie: Bianca Bodau, BRD 2008, 87 min, FSK 6


Die Regisseurin geht in ihrem Dokumentarfilm der Frage nach, wie der große gesellschaftliche Bruch - Wende und Deutsche Einheit - in einzelne ostdeutsche Familien ragt: Was genau ist mit den Menschen im Vorwärtsgang der Geschichte passiert und wie hat es die privaten Beziehungen innerhalb der Familie verändert? Drei ostdeutsche Familien, vier Generationen reflektieren in wechselnder Perspektive ihr Leben 20 Jahre nach 1989.
Am 26.03. um 20:00 Uhr anschließendes Filmgespräch mit der Regisseurin Bianca Bodau.