HMT Filmspiel 2022
© HMT/Rostocker Schule

HMT Filmspiel 2022

Regie: diverse


Für Hansa

Regie: Benjamin Hujawa, BRD 2022, 15 min


Mai 2021: Corona hat die Welt fest im Griff und der FC Hansa Rostock kämpft am letzten Spieltag der Saison um den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Zwei Frauen begegnen sich an einer Bushaltestelle. Ohne Möglichkeit das Spiel im Stadion zu sehen, beschließen sie zusammen vor dem Fernseher mitzufiebern. Ihre Beziehung zueinander entpuppt sich jedoch als komplizierter als gedacht.

 

Lass Mörder sein

Regie: Max Gleschinski, BRD 2022, 18 min


Wir folgen Nick G. und Lars K. durch eine schicksalhafte Nacht. Sie werden heute ihre Bekannte Miriam K. töten. Jenseits des bloßen Wunsches, jemanden sterben zu sehen, gibt es kein Motiv. 39 Messerstiche. Mehr ist es gar nicht.

 

Schnittstelle

Regie: Mark Sternkiker, BRD 2022, 17 min


Eine Baby schreit. Jenny wacht auf, allein. Der Vater ist wieder nicht da. Als der neue Tag anbricht, weiß sie: Heute gehe ich meinen eigenen Weg! SCHNITTSTELLE – ein Film aus Groß-Klein.

 


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.