Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

British Focus

British Focus

Kurzfilmprogramm, ca. 70 min


„Shell” von Scott Graham (2007, 19 min)

„Café” von Marta Makova (UK 2006, 3 min)

„Agnieszka 2039” von Martin Gauvreau (2007, 12 min)

„Help the Aged” von Peter Baynton (2006, 2 min)

„The Operator” von Matthew Walker (2006, 2 min)

„Harrachov“ von Matt Hulse (2006, 11 min)

„Dad’s Dead” von Chris Shephard (2002, 7 min)

„Je t'aime John Wayne” von Toby MacDonald (2000, 10 min)
Dieses Programm zeigt eine Auswahl britischer Kurzfilme vom 20. Internationalen Kurzfilmfestival in Dresden. (Die Zusammenstellung des Programms kann sich aus technischen Gründen noch ändern.)


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.