Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Hell or High Water Trailer
© Paramount

Hell or High Water

Regie: David Mackenzie, USA 2017, DF und OmU (Engl.), 102 min, FSK 12


Die Brüder Toby und Tammer haben ein Problem: Wenn sie nicht binnen weniger Tage die Hypothek, die ihre verstorbene Mutter auf die Ranch in Texas aufgenommen hat, an die Bank zurückzahlen, geht die Familienfarm in den Besitz der Bank über, wie so viele Immobilien in diesen Krisenzeiten. Doch die Brüder wollen sich nicht in ihr Schicksal fügen und widmen sich der alten texanischen Tradition des Banküberfalls. Das ruft den kurz vor der Pensionierung stehenden Texas Ranger Marcus (Jeff Bridges) auf den Plan und schon bald wird es für die Brüder ziemlich eng.

Ruppiger Western mit wunderbaren Schauspielern und überraschendem Twist am Ende, Soundtrack von Nick Cave.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.