Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Au Revoir Les Enfants (Auf Wiedersehen Kinder)

Au Revoir Les Enfants (Auf Wiedersehen Kinder)

Regie: Louis Malle, Fkr./BRD 1987, 103 min, OmU


1943 in Frankreich: Das Land ist von den Nazis besetzt. Das Vichy-Regime von Marschall Pétain kollaboriert mit Hitler. Seitdem müssen sich die Juden auch in Frankreich verstecken. Im katholischen Internat Sainte-Croix merkt man anfangs wenig von der angespannten politischen Situation. Dem elfjährigen Julien fällt das rätselhafte Benehmen des Neuankömmlings Jean Bonnet sofort auf. Trotz ihrer Unterschiede lässt sich Julien auf Jean ein. Eine tiefe Freundschaft entwickelt sich zwischen den beiden Jungen, bis eines Morgens die Gestapo ins Internat eindringt...Malle erzählt diese ihn prägende Jugenderinnerung als einen Reifungsprozess, in dem sich Emotionen und Authentizität eindrucksvoll die Waage halten.Altersempfehlung: ab dem 4. Lernjahr Französisch


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.