Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

A Beautiful Mind

A Beautiful Mind

Regie: Ron Howard, USA 2002, DF, 136 min, FSK 12


Erzählt wird das äußerst dramatische Schicksal des Genies und Mathematikers John Forbes Nash Jr., basierend auf Ereignissen in seinem Leben. Der gut aussehende und hochgradig exzentrische Mann macht bereits in jungen Jahren eine erstaunliche wissenschaftliche Entdeckung und steht kurz davor, internationale Anerkennung zu gewinnen. Doch sein kometenhafter Aufstieg erfährt eine dramatische Wendung, als Nashs intuitives Genie von der Schizophrenie bedroht wird. Mit der Hilfe seiner Frau Alicia kämpft Nash gegen die Krankheit.
Am 12.09. um 20 Uhr anschließende Diskussion mit Dr. Ulrike Lemke, Uni Rostock, Dr. Thomas Leyk, Gesundheitsamt, Dr. Antje Wrociszewski, Gesundheitsamt


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.