Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Gemeinsam wohnt man besser Trailer
© Alamode Film

Gemeinsam wohnt man besser

Regie: François Desagnat, Fkr. 2015, 97 min, DF, FSK 0


Eigentlich wollte Hubert Jacquin nur eine Putzfrau einstellen – aber auf einmal hat der 70-jährige Pensionär und Witwer eine Mitbewohnerin an der Backe! Und es kommt noch ärger, denn er lässt sich von ihr dazu überreden, die WG in seiner weitläufigen Pariser Wohnung zu erweitern: Die etwas verspannte Krankenschwester Marion und der in Scheidung lebende Anwalt Paul-Gérard ziehen ein. Trotz aller Unterschiede und Konflikte wächst die ungewöhnliche Wohngemeinschaft schon bald zusammen. Leichte Komödie.

Mit Vorfilm:

Der Schnurrbart

Regie: Anni Oja, Finnland 2015, 3’36 min, FSK 0

Die Stadt ist zu klein für zwei Konkurrenten. Und ihre Schnurrbärte.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.