Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Alte Jungs Trailer
© Camino Filmverleih

Alte Jungs

Regie: Andy Bausch, Luxemburg 2016, 112 min, DF, FSK 0


Nuckes, Fons, Lull und Jängi haben es satt, ständig herumkommandiert und wie kleine Kinder behandelt zu werden. Deswegen planen sie die große Seniorenrevolution. Und rebellisches Potenzial haben sie allesamt: »Youngster« Nuckes, gerade mal Mitte 60, versorgt als Nachtportier die Bewohner des Altenheims mit Schnaps, Zigaretten und Pornos. Fons ist bereits aus zwei dieser sterbenslangweiligen »Ruhesitze« herausgeschmissen worden. Bei Lull handelt es sich um einen renitenten Raucher und unermüdlichen Schürzenjäger. Und Jänge, der als Einziger von ihnen nicht in der allen verhassten »Rentneranstalt« lebt, ist von Zwangsumsiedlung bedroht. Also beschließen die vier »alten Jungs«, ihre Jugendtage wieder aufleben zu lassen und ihre Zukunft fortan selbst in die Hand zu nehmen. Und das heißt: Nie wieder Altenheim! Um ihren Traum von der eigenen Kommune Wirklichkeit werden zu lassen, müssen sie allerdings erst einmal aus dem betreuten Wohnen ausbrechen. Und das ist leichter gesagt als getan…

Bildrechte: Camino Filmverleih


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.