Filmarchiv A-Z

Was man von hier aus sehen kann Trailer
© Studiocanal

Was man von hier aus sehen kann

Regie: Aron Lehmann, BRD 2022, 109 min, FSK 12


Luise (Luna Wedler) ist in einem kleinen Ort aufgewachsen. Während ihr unglücklicher Vater vom Reisen schwärmt, bleibt sie lieber bei ihrer geliebten Großmutter Selma (Corinna Harfouch). Die wird heimlich vom einsamen Optiker (Karl Markovics) geliebt und kann vorhersagen, wenn jemand stirbt, aber nicht, wen genau es treffen wird. Jedes Mal, wenn sie von einem Okapi träumt, stirbt am nächsten Tag einer der Dorfbewohner. Demzufolge befürchten die Einwohner des Ortes für die nächsten Stunden das Schlimmste, wagen aber auch mal etwas, gestehen ihre Geheimnisse oder verschwinden auf einmal.

Drama nach dem liebenswerten, leicht skurrilen, tragikomischen Bestseller von Mariana Leky um eine Dorfgemeinschaft.