Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

What Our Fathers Did – A Nazi Legacy Trailer
© Peripher Filmverleih

What Our Fathers Did – A Nazi Legacy

Regie: David Evans, Großbrit. 2015, 94 min, OmU (Englisch), noch keine FSK


Filmreihe: BÖLL-Montagskino

Philippe Sands ist der Enkel einer Familie jüdischen Glaubens aus der Ukraine, in Großbritannien aufgewachsen, ein bekannter Jurist mit Schwerpunkt auf Menschen- und Staatsrecht. Bei Recherchen lernt er Niklas Frank kennen, Sohn von Hans Frank, Generalgouverneur von Polen und glühender Hitlerverehrer, der im Zuge der Nürnberger Prozesse schuldig gesprochen und hingerichtet wurde. Der wiederum macht Sands mit Horst von Wächter bekannt dessen Vater Gouverneur von Galizien war. Gemeinsam gehen die drei auf eine Reise Richtung Osten und in die eigene Vergangenheit.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.