Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Gunda Trailer
© Filmwelt

Gunda

Regie: Victor Kossakowski, Norwegen/USA 2020, 93 min, FSK 0


Gunda ist das warmherzige und visuell fulminante Porträt eines Hausschweins. Ein Film, der den Tieren ihre Würde gibt und uns über unser eigenes Verhalten nachdenken lässt - ein poetisches Plädoyer für das Tierwohl. Der Regisseur nutzt sensible, klare schwarz-weiß Bilder und faszinierende Originaltöne, um die zu Herzen gehende Geschichte des Hausschweins Gunda, seiner Ferkel und der anderen Hoftiere zu erzählen.

Der Filmessayist Victor Kossakowski, der seit 2002 in Berlin lebt, bezeichnet sich selbst als »erstes vegetarisches Kind der Sowjetunion«.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.