Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Nina Wu Trailer
© Rapid Eye Movies

Nina Wu

Regie: Midi Z, Taiwan 2019, 103 min, OmU (Taiwanisch), FSK 16


Die Schauspielerin Nina Wu (Ke-Xi Wu) steht endlich vor dem Durchbruch, als sie die Hauptrolle für einen Spionagethriller bekommt. Der Job ist eine echte Herausforderung, und der Regisseur geht Nina hart an. Doch die Ergebnisse können sich sehen lassen, und die Presse ist begeistert. Kummer bereitet Nina dagegen die eigene Familie: Der Vater geht bankrott, die Mutter erleidet einen Herzinfarkt. Nina fantasiert sich immer wieder in glücklichere Zeiten zurück - doch zugleich tauchen dabei Erinnerungssplitter auf, die äußerst unerfreulich sind.

Psychodrama.

Nach mehreren Zusammenarbeiten von Darstellerin Ke-Xi Wu und Regisseur Midi Z hat Wu dieses Mal auch am Drehbuch mitgeschrieben - basierend auf eigenen Erfahrungen.

Der Film war bei den Golden Horse Awards 2019 achtmal nominiert und konnte eine Trophäe gewinnen.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.