Filmarchiv A-Z

Tommaso und der Tanz der Geister Trailer
© Neue Visionen

Tommaso und der Tanz der Geister

Regie: Abel Ferrara, Italien/Großbritannien/USA 2019, 117 min, OmU (Englisch u.a.), FSK 12


In Tommasos (Willem Dafoe) Leben standen bislang vor allem er selbst und die Kunst im Mittelpunkt. Jetzt möchte der Amerikaner jedoch seiner dreijährigen Tochter Dee Dee (Anna Ferrara) ein guter Vater und seiner Frau Nikki (Cristina Chiriac) ein verlässlicher Ehemann sein. Zusammen leben sie in Rom, wo Tommaso seine Pflichten als Hausmann erfüllt und im kleinen Rahmen künstlerisch tätig ist. Er hat jedoch Albträume und muss sich schließlich eingestehen, dass er mit sich unzufrieden ist und sein altes Leben schmerzlich vermisst.

Art and himself were Tommaso's (Willem Dafoe) center in life. Now the American wants to be a good father to three-year old daughter Dee Dee (Anna Ferrara) and a reliable husband for his wife Nikki (Cristina Chiria). Together they live in Rome with Tommaso doing his share in the household while being creative artistically. But he's also fighting with nightmares and has to accept that he's not satisfied and misses his old life.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.