Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

The Divine Fury
© 24 Bilder/Splendid FIlm

The Divine Fury

Regie: Kim Joo-hwan, Südkorea 2019, 129 min, OmU (Koreanisch), FSK 16


Der atheistische MMA-Champion Yong-hu (Park Seo-joon) wird von dunklen Visionen heimgesucht. Eines Nachts wacht er schmerzerfüllt mit Wundmalen an seinen Händen auf. Seine Ärzte finden keine Erklärung, weshalb er sich widerwillig entschließt, Priester Ahn aufzusuchen. Als Yong-hu diesen in letzter Sekunde dank seiner Stigmata während einer missglückten Austreibung retten kann, begleitet der junge Kämpfer den Priester zu weiteren Exorzismen…


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.