Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Félicité Trailer
© Grandfilm

Félicité

Regie: Alain Gomis, Fkr./Senegal/Belgien/BRD/Libanon 2017, 123 min, OmU (Franz. u. a.), noch keine FSK


Félicité ist Sängerin und tritt jeden Abend in einer Bar in Kinshasa auf. Sie ist eine unabhängige Frau in der Mitte ihres Lebens, doch sobald sie singt, scheint sie die Welt um sich herum zu vergessen. Als ihr Sohn nach einem Unfall im Krankenhaus liegt und operiert werden muss, versucht Félicité, das dafür nötige Geld aufzutreiben. Sie begibt sich auf eine Reise durch die kongolesische Metropole zwischen Armut und Dekadenz. Unterstützung bekommt sie durch den Schwerenöter Tabu, einen der Stammgäste der Bar.

Bildrechte: Grandfilm


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.