Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Birds of Passage Trailer
© MFA+/Filmagentinnen

Birds of Passage

Regie: Ciro Guerra/Cristina Gallego, Kolumbien/Dänemark/Mexiko 2018, 125 min, DF und OmU (Wayuunaiki, Spanisch), FSK 12


Kolumbien 1968: Lange bevor der Name Escobar in aller Munde ist, legt eine Familie des indigenen Wayuu-Volkes den Grundstein für den Drogenhandel, für den das Land später so berühmt-berüchtigt werden wird: Der junge Rapayet verkauft etwas Marihuana an Amerikaner des Friedenskorps. Das Geschäft boomt bald, doch der Reichtum ist mit einem hohen Preis verbunden: Ein brutaler Krieg um Macht und Geld bricht aus und bedroht Leben und Kultur der Wayuu.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.