Filmarchiv A-Z

Rafiki Trailer
© Salzgeber

Rafiki

Regie: Wanuri Kahiu, Kenia 2018, 82 min, OmU (Englisch, Suaheli), FSK 12


Kena lernt schon früh, was von Mädchen und Frauen in ihrem Heimatland Kenia erwartet wird: artig sein und sich dem Willen der Männer fügen. Kena lässt sich jedoch nicht vorschreiben, wie sie zu leben hat. So freundet sie sich mit der hübschen Ziki an, obwohl die Väter der beiden politische Konkurrenten sind. Als sich Kena und Ziki ineinander verlieben, müssen sie sich zwischen Glück und Sicherheit entscheiden. Drama nach einer Kurzgeschichte von Monica Arac de Nyeko.

Am 11. Oktober ist der Internationale Coming-Out Tag. Zum dritten mal nun in Rostock organisiert vom rat+tat e.V. - dem Verein für geschlechtliche und sexuelle Vielfalt, weisen wir an diesem Tag auf die Lebensrealität queerer Menschen hin, stellen Infomaterial zur Verfügung und beantworten Fragen zu den queeren Themen.

Ab 18 Uhr steht das Foyer im Metropol offen, um sich die Plakatausstellung »Come Out - Be Proud« anzusehen.
Neun queere Menschen aus Rostock erzählen von ihrem Outing und teilen kraftvolle Statements mit euch. In dieser Zeit stehen auch die Mitglieder des rat+tat e.V. sowie Paul Langner vom Projekt Queerfeldein für Fragen rund um geschlechtliche und sexuelle Vielfalt zur Verfügung. Ebenso könnt ihr vor Ort durch die kostenfreien Infomaterialien schauen und diese natürlich auch mitnehmen. Ebenso werden wir die queere Flaggenvielfalt vorstellen und erklären, warum diese für einige queere Menschen so wichtig ist.

Ab 18:30 Uhr beginnt dann das Vorprogramm im Kinosaal. Wir halten einen Poetry-Slam für euch bereit sowie weiteren Input zum Coming-Out.