Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

The End of Meat – Eine Welt ohne Fleisch Trailer
© mindjazz pictures

The End of Meat – Eine Welt ohne Fleisch

Regie: Marc Pierschel, BRD 2017, 96 min, OmU (Engl. u.a.), FSK 0


Ein Dokumentarfilm über die Vision einer Welt ohne Fleischverzehr, der Philosophen, Wissenschaftler, Künstler und Aktivisten vorstellt, welche sich mit Alternativen des Zusammenlebens von Menschen und Tieren beschäftigen. Der Regisseur spricht dabei mit Pionieren der veganen Revolution in Deutschland, besucht die erste vegetarische Stadt in Indien, begegnet geretteten Nutztieren in Freiheit und gewährt Einblicke in die Forschungsarbeit mit dem Ziel tierfreies Fleisch.
Ob die chemische Herstellung von Fleisch tatsächlich eine Alternative zur industriellen Tierhaltung sein kann, das darf der Zuschauer selbst entscheiden.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.