Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Wilde Erdbeeren
© Studiocanal

Wilde Erdbeeren

Regie: Ingmar Bergman, Schweden 1957, 92 min, DF und OmU (Schwedisch), FSK 16


Filmreihe: li.wu. Schatzkiste

Der 78-jährige pedantische wie eigenbrötlerische Professor Isak Borg (Victor Sjöström) hat beruflich alles erreicht. Zum 50. Jahrestag seiner Promotion soll er nun an der Universität Lund geehrt werden. Gemeinsam mit seiner Schwiegertochter Marianne (Bibi Andersson) macht er sich per Auto auf den Weg dahin. Die Fahrt steht unter bedrückenden Vorzeichen, hatte Borg doch einen Albtraum, in dem er seinen eigenen Tod sah. Und so wird die Fahrt von Stockholm auch eine Reise in die Vergangenheit und Konfrontation mit sich selbst.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.