Filmarchiv A-Z

3 Tage in Quiberon Trailer
© Prokino

3 Tage in Quiberon

Regie: Emily Atef, Deutschland/Österreich/Frankreich 2017, 116 min, FSK 0


Es ist das Jahr 1981: Romy Schneider (Marie Bäumer) hält sich in Quiberon an der bretonischen Küste zur Kur auf. Einmal mehr versucht sie, gegen ihre Tabletten- und Alkoholsucht anzugehen und Boden unter den Füßen zu gewinnen. Ihre enge Freundin Hilde Fritsch (Birgit Minichmayr) besucht sie in Quiberon.
In Quiberon haben sich auch »Stern«-Reporter Michael Jürgs (Robert Gwisdek) und Fotograf Robert Lebeck (Charly Hübner) angekündigt – trotz aller Kämpfe zwischen der deutschen Presse und Romy Schneider hat diese eingewilligt, ihnen ein großes Exklusiv-Interview zu geben. Hilde betrachtet das mit Skepsis und Sorge. Zu Recht, wie sich bald herausstellen soll. Romy setzt sich den unsensiblen und indiskreten Fragen von Reporter Jürgs schutzlos aus – und trinkt wieder.