Filmarchiv A-Z

Zurück aus Kinshasas Glut
©

Zurück aus Kinshasas Glut

HMT-Professoren berichten


Anfang November 2010 sahen die beiden HMT-Professoren Silvio Dalla Torre und Hartmut Möller im Li.Wu. den Film „Kinshasa Symphony“, der die beeindruckende Geschichte des einzigen Symphonieorchesters in Zentralafrika beschreibt. Spontan entschieden sie sich, auf musikalische Forschungsreise in die Kongo-Metropole am Äquator zu gehen. Voll und ganz tauchten sie ein in die „Glut“ von Kinshasa, waren dicht am Anschlag auf den Präsidentenpalast, gingen auf Tuchfühlung mit den berüchtigten Straßenkindern, besuchten Kirchen und Krankenhäuser und wurden Zeugen der allgegenwärtigen Korruption sowie der großen Probleme der Menschen im ganz normalen Alltag. Sie haben aber auch bereichernde Erfahrungen gemacht, neue Freunde gefunden und sehr viel Freude und Lachen geteilt. Über all dies und noch mehr werden sie berichten und dabei große Teile des entstehenden Dokumentarfilms vorstellen.
Mit freundlicher Unterstützung der Rosa-Luxemburg-Stiftung Rostock. Wegen des starken Interesses bitten wir um Kartenreservierung unter 0381-490 38 59. Eintritt: 10 €. Der Kartenerlös ist als Spende für Projekte in Kinshasa vorgesehen.