Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Das Eismeer ruft Trailer
© DEFA Stiftung

Das Eismeer ruft

Regie: Jörg Foth, DDR 1984, 81 min, FSK 6, empf. ab 6


Prag im Jahr 1934: Fünf Kinder in Prag hören in ihrem selbst gebastelten Radio die Nachricht, dass das Schiff »Tscheliuskin« im Nordpolarmeer vom Packeis eingeschlossen ist und die Besatzung nicht gerettet werden kann. Sie beschließen, auf Expedition gen Nordpol zu gehen und die Schiffbrüchigen zu retten. Zur Finanzierung verkaufen sie unter anderem ihre Briefmarkensammlung und eine Taschenuhr. Sie bauen sich einen Kompass und stehlen aus der Schule eine Weltkarte, auf der sie ihren Fortschritt gen Norden ablesen wollen. Vorsichtige Berechnungen lassen die Gruppe einen Fußmarsch von 9000 Kilometern einplanen …

Bildrechte: DEFA Stiftung


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.