Filmarchiv A-Z

Willkommen in der Bretagne
©

Willkommen in der Bretagne

Regie: Marie-Castille Mention-Schaar, Fkr. 2011, 90 min, DF, FSK o.A.


In Carhaix, einer kleinen Stadt in der Bretagne, leben die Freundinnen Mathilde, Firmine und Louise. Während Mathilde und Firmine als Hebamme und Krankenschwester arbeiten, ist Louise die Besitzerin einer Bowling-Halle. Hier treffen sie sich regelmäßig und nehmen an den regionalen Wettkämpfen teil. Die Frauenrunde bekommt bald Zuwachs von der Großstädterin Catherine, eine Personalmanagerin, die die Rentabilität des Krankenhauses prüfen soll. Doch Catherine ahnt, dass sie im Zuge der Umstrukturierung die Geburtenstation schließen soll. Dagegen protestiert die ganze Stadt – allen voran ihre Freundinnen.