Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Wie Kater Zorbas der kleinen Möwe das Fliegen beibrachte

Wie Kater Zorbas der kleinen Möwe das Fliegen beibrachte

Regie: Enzo d‘Aló, Italien 1999, 77 min, FSK o.A., empf. ab 5 J, Zeichentrickfilm


Eigentlich ist Kater Zorbas als Chef einer vierköpfigen Katzengang mit den Kämpfen gegen die Rattenbanden ausgelastet. Aber der durch ein Tankerunglück ölverklebten Möwe Kengah kann er die Bitte nicht abschlagen, ihr Ei auszubrüten und sich um das Kleine zu kümmern. Kater Zorbas nimmt seine Aufgabe ernst, holt sich Rat bei seinem Freund, dem Katzenprofessor, und in Tierbüchern der Bibliothek. Als das Möwenküken ausschlüpft, wird es als Pflegekind aufgenommen und auf den Namen Lucky getauft. Bald haben die Ratten Lucky als Leckerbissen ausgemacht und der Tag, an dem die kleine ängstliche Möwe ihre Flügel zum Fliegen gebrauchen muss, rückt immer näher. Aber wie bringt man ihr das bloß bei? Enzo d‘Aló hat einen Animationsfilm geschaffen, der sich von den gängigen Zeichentrickfilmen abhebt. Nach dem Klassiker von Luis Sepulveda


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.