Filmarchiv A-Z

Vorstadtkrokodile
©

Vorstadtkrokodile

Regie: Christian Ditter, BRD 2009, 98 min, FSK 6, empf. ab 9 J


Hannes lebt mit seiner Mutter erst seit kurzem in der Stadt. Und auch Kai ist neu. Er sitzt seit einem Unfall im Rollstuhl. Beide haben den großen Traum, bei den "Vorstadtkrokodilen" aufgenommen zu werden. Doch das ist nicht so einfach, muss doch zunächst eine Mutprobe bestanden werden. Dabei gerät Hannes in Lebensgefahr und wird in letzter Minute von Kai gerettet. Das überzeugt aber die Bandenmitglieder noch nicht. Für sie ist Kai nur der "Spasti", der noch nicht mal wegrennen kann, wenn’s brenzlig wird. Erst als er einen nächtlichen Einbruch beobachtet, interessiert sich die Clique für ihn. Doch Kai will nur reden, wenn er mitkommen darf. Mit seiner Hilfe und mit viel Ideenreichtum und Mut machen sich die "Vorstadtkrokodile" daran, den Fall zu lösen und es mit der jugendlichen Einbrecherbande aufzunehmen.
Nach dem Roman: "Vorstadtkrokodile: Eine Geschichte vom Aufpassen" von Max von der Grün