Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Vision – Aus dem Leben der Hildegard von Bingen

Vision – Aus dem Leben der Hildegard von Bingen

Regie: Margarethe von Trotta, BRD 2009, 111 min, FSK 12


Als mächtige Äbtissin, kraftvolle Visionärin, wegweisende Heilkundlerin und begnadete Komponistin gehört Hildegard von Bingen zu den Universalgenies des Mittelalters. Die Regisseurin entwirft hier das Porträt einer außergewöhnlichen Frau. Mit überzeugender Präsenz zeigt sie Hildegard als gewichtige Persönlichkeit, die aber in ihrem Wirken immer auch Mensch und Frau bleibt. Der Film legt seinen Fokus auf die stillen Momente des klösterlichen Lebens und gibt dem Betrachter einen Einblick in das Leben der Schwestern. Gerade die kontemplative Kraft und Strenge der Szenen vermittelt Hildegards herausragende Leistung, etwa auf dem Gebiet der Musik, die im Film mehrmals eindrucksvoll ihre Wirkung entfaltet.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.