Filmarchiv A-Z

Kino – aber sicher


Ab 17.10. gilt im li.wu. die 3G-Regelung und die Maskenpflicht:

Erwachsene müssen einen Impfnachweis oder einen Negativ-Nachweis vorlegen.

Negative Schnelltests dürfen nicht älter als 24 Stunden sein und müssen professionell an einer Teststation durchgeführt worden sein. Selbsttests sind nicht zugelassen.

Vom Kinoeingang bis zum Platz sowie nach der Vorstellung vom Platz bis zum Verlassen des Kinos ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Am Platz kann die Maske abgenommen werden.

Valley of Love

Valley of Love

Regie: Guillaume Nicloux, Fkr. 2015, 93 min, DF, FSK 0


Nach dem Selbstmord ihres Sohnes Michael erhalten dessen geschiedene Eltern Isabelle und Gérard einen Brief des Verstorbenen, in dem steht, dass sie sich an einem bestimmten Tag im Death Valley einfinden sollen. Eine Woche sollen sie in der Hitze auf Spurensuche gehen. Isabelle und Gérard folgen den Anweisungen ihres Sohnes. Das Verhältnis der beiden ist nicht einfach, zumal keiner von ihnen den ein halbes Jahr zurückliegenden Tod Michaels verarbeitet hat. Schnell streiten die beiden wie früher. Doch dann versuchen die Ex-Partner, sich einander anzunähern - und das letzte Geheimnis des Sohnes zu lüften.


Falls kein Sitzplan angezeigt wird, drücken Sie bitte auf den Button – ändern – und wählen die Vorstellung nochmals aus.