Filmarchiv A-Z

Unsere kleine Schwester
©

Unsere kleine Schwester

Regie: Hirokazu Kore-eda, Japan 2015, 127 min, DF und OmU (Japanisch), FSK 0


Die Schwestern Sachi, Yoshino und Chika leben gemeinsam in einem großen Haus in Kamakura, einer Küstenstadt unweit von Tokio. Zur Beerdigung ihres Vaters, der die Familie vor 15 Jahren verlassen hat, reisen die drei jungen Frauen aufs Land. Dort treffen sie ihre Halbschwester Suzu, die nun auf sich allein gestellt ist. Obwohl sie die schüchterne 13-Jährige kaum kennen, bieten sie ihr kurzerhand an, zu ihnen nach Kamakura zu ziehen. Suzu nimmt die Einladung an, und so beginnt für die vier Schwestern ein neues Leben. „Wer sich auf die langsame Erzählweise und die Poesie der subtilen Inszenierung einlässt, erlebt einen wunderbaren, warmherzigen Kinoabend, der eine einfühlsame Hymne auf die Geborgenheit anstimmt, wie sie nur eine funktionierende Familie bieten kann.“ (FE 49/2015)